Studiengebühren

Die Academy of Visual Arts, Frankfurt ist privatwirtschaftlich organisiert. Ihre ideelle Ausrichtung wird von einem breiten Freundeskreis, dem Kollegium sowie Vertretern der Wirtschaft unterstützt. Aufgrund dieser Unterstützung ist es möglich, den Anspruch der Lehre bei möglichst geringen Studiengebühren umzusetzen.

So übernimmt pro Student der sog. »Studienfond« 50 % der anfallenden Realkosten in Höhe von 400,- Euro. Die verbleibenden 400,- Euro trägt bei positivem Aufnahmebescheid der/die Studierende. Die Studiengebühren können monatlich in Raten zu je 400,- Euro oder gesamt in Höhe von 2.400,- Euro beglichen werden

Finanzierungsmöglichkeiten
Schüler-BAföG

Studierenden steht lt. § 2 BAföG das sog. Schüler-BAföG zu.
Die Höhe richtet sich nach dem Bedarf, der sich an folgenden Faktoren orientiert:

  • Art der Ausbildung
  • Wohnverhältnisse
  • Zuschuss zur Kranken- sowie Pflegeversicherung
  • Unterhaltspflicht durch die Eltern
  • Ort der Ausbildung / des Studiums

Das Schüler-BaföG wird als Vollzuschuss gewährt – es fallen keine Rückzahlungen an. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.bafoeg-aktuell.de

Bildungskredit der KfW

Der Bildungskredit der KfW-Bankengruppe wird unabhängig vom Studienfach sowie dem Elterneinkommen gewährt. Üblicherweise kann er zum 5. Semester beantragt werden. Folgende Vorteile sind gegeben:

  • Individuelle Laufzeit des Bildungskredits
  • Niedrige variable Verzinsung
  • Vor Rückzahlung ist eine Ruhepause möglich
  • Rückzahlungsdauer bis zu zehn Jahren möglich
  • Absicherung elementarer Risiken

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an: www.kfw.de oder www.sparkasse.de

Spiegelwelt Bewerbung Infomaterial